​Kommunales Integrationszentrum Steinfurt zu Gast am Berufskolleg Rheine

Am Dienstag, den 13. 03., durfte das Berufskolleg Rheine Christina Rehfeldt und Kathrin Lehmer vom Kommunalen Integrationszentrum Steinfurt im Rahmen einer Lehrerfortbildung zum Thema „Sprachsensibler Fachunterricht“ begrüßen.

Frau Rehfeldt, die als Referentin durch den Tag führte, sensibilisierte für Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache. Gerade die Unterrichtssprache birgt für Zugewanderte – aber auch Muttersprachler – teilweise große Hindernisse. U. a. am Beispiel des Scaffolding, das für den Lernenden wie ein Gerüst wirken kann, mit dem die genannten Hindernisse überwunden werden zeigte sie wie eine Annäherung an eine kognitiv-akademische Sprachkompetenz gefördert wird.
 
​Kommunales Integrationszentrum Steinfurt zu Gast am Berufskolleg Rheine

Gerade einige Fachbücher weisen bezüglich der Hilfen für ein leichteres Verständnis ihrer Texte Entwicklungspotenzial auf. Im Verlauf der Fortbildung wurden aktuelle Texte kritisch untersucht und so aufbereitet, dass dem Lernenden eine bessere Orientierung ermöglicht wird.

Die Veranstaltung bot dabei neben zahlreichen Anregungen auch spannende Diskussionen rund um den sprachsensiblen Fachunterricht sowie Fördermöglichkeiten und Probleme bezüglich sprachlicher Heterogenität an Berufskollegs.

Veröffentlicht: 19:52:28 11.04.2018