​Auftaktveranstaltung der „Ernährungslotsen“

9 Schülerinnen aus dem Leistungskurs „Ernährung“ bereiten sich auf den Grundschuleinsatz vor

Mit einem kleinen Jubiläum starteten die diesjährigen „Ernährungslotsen“ am Berufskolleg Rheine des Kreises Steinfurt in die Vorbereitung. Bereits zum zehnten Mal erklärte sich ein nicht unerheblicher Teil des Leistungskurses „Ernährung“ bereit, Schülerinnen und Schülern aus Klasse 3 oder 4 in den Grundschulen Rheines mit Tipps und Tricks zum gesunden Essen in Theorie und Praxis anzuleiten.

Den Beginn dieser Veranstaltung bildete die Übergabe der Kursmaterialien und der leuchtend blauen „Lotsen-Shirts“, an denen die Ernährungslotsen problemlos an der Grundschule erkannt und zugeordnet werden können. Herr Toniazzo von der unterstützenden Krankenkasse IKK classic formulierte zugleich die besten Wünsche für eine wirkungsvolle und erfolgreiche Projektdurchführung. Auch die unterstützenden Lehrerinnen und Christiane Knieper als Vertreterin der Schulleitung freuten sich bereits auf die motivierten Gymnasiastinnen, die nun zunächst in einigen Blöcken theoretisch erarbeiten, wie sie komplexen Hintergründe der Nahrungsmittel auf ein passendes Niveau für Grundschüler herunterbrechen, ohne die Kernideen der gesunden und schmackhaften Ernährung aus den Augen zu verlieren. Grundlagen der Ernährungslehre, Warenkunde, Personal-, Betriebs-, und Lebensmittelhygiene sowie der „Tischknigge“ spielen für die Gestaltung der Stunden an den Grundschulen eine Rolle.
 
​Auftaktveranstaltung der „Ernährungslotsen“

In der zweiten Projektphase im Winter gehen die Ernährungslotsen in interessierte Grundschulen in Rheine und vermitteln den Grundschülern Ernährungskompetenzen, indem sie den „aid- Ernährungsführerschein“ mit den Grundschülern durchführen. Dieser vermittelt praktisches Ernährungswissen, so dass die Grundschüler gesunde Mahlzeiten zusammenstellen und selbst zubereiten können.

Das Projekt „Ernährungslotsen“ will auf diesem Wege die Ernährungsbildung in der Schule steigern und schon früh Folgen einer falschen Ernährung vorbeugen. Grundschulen, die sich für die Durchführung des Ernährungsführerscheins bewerben möchten, können sich bei der IKK classic melden (Maria.Duerkopp@ikk-classic.de – 05971-40018021). Sollten Sie sich für den Leistungskurs Ernährungswissenschaften oder einen anderen Bildungsgang des Berufskollegs interessieren, so können Sie auch die Informationstage am 24. und 25.11.2017 nutzen, um sich vor Ort mit Lehrern und Schülern über Inhalte und Besonderheiten der Klassen zu informieren.

Veröffentlicht: 08:13:03 20.11.2017