Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik

Der Kennenlerntag für die Jahrgangsstufe 11 der dreijährigen höheren Berufsfachschule für Kosmetik wurde am Montag, den 11. September 2017 in der Jugendbildungsstätte Tecklenburg veranstaltet. Dort trafen die 30 Schülerinnen der Klasse und deren Klassenlehrerinnen gegen 9.00 Uhr ein und lernten zunächst die vier Referenten kennen, welche die Teilnehmer diesen Tag begleitet haben. Ziel der Veranstaltung war es, die Schüler durch intensive Begegnungen und Erfahrungen im Aufbau von Vertrauen zu unterstützen. Durch die Förderung von Kooperation und gegenseitiger Akzeptanz bei den ersten Schritten in der neuen Klasse sollten sich der Aufbau neuer Beziehungen und das Entdecken von Unbekanntem so ergänzen.
 
​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik  ​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik

Nachdem die Referenten den Tagesablauf vorgestellt haben, wurden die Schüler gebeten, Wünsche und Befürchtungen den Kennenlerntag und auch das Zusammensein in der Schule betreffend auf grüne bzw. rote Karten zu notieren und anschließend der Gruppe kurz vorzustellen. Danach wurde ein Kennenlernspiel „Menschliches Memory“ durchgeführt, bei dem sich Paare zu bestimmten Begriffen zusammenfinden mussten. Im Anschluss daran fanden Vertrauens- und Kooperationsspiele auf der Außenanlage der Jugendbildungsstätte statt. Dabei sollten die Schülerinnen vor allem erfahren, dass Teamwork wirkt und Spaß macht. Die gemeinsam bestandenen Herausforderungen durch Bewegungsspiele steigerten das Selbstwert- und Zusammengehörigkeitsgefühl. So sollten die Schülerinnen sich auf Bierkästen, die in einer Reihe dicht aneinander aufgestellt wurden, nach z.B. Hausnummern ordnen ohne zu sprechen und ohne den Boden zu berühren. In einem anderen Spiel ging es darum, einen Partner mit Augenbinde so zu führen und zu lenken, dass dieser von den beiden Fängern nicht gefangen wird.
 
​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik  ​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik  ​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik

Dann war die Zeit gekommen, sich bei einem gemütlichen Mittagessen zu stärken und sich in netter Runde weiter auszutauschen. Nach dem Essen konnten sich die Schülerinnen jeweils einer Gruppe zuordnen. Die eine Gruppe durfte an der  Hauswand klettern. Zunächst fand dazu für diese Gruppe eine Einweisung in Sicherung, Knotenbildung und das Anlegen der Ausrüstung statt. Nachdem einige Sicherungsübungen absolviert waren, starteten die Schülerinnen ihre Kletterversuche. In der Gruppe konnten hier gemeinsame und individuelle Grenzen erfahren und erweitert werden. Wichtig war, dass jeder für sich selbst entscheiden konnte, ob er diese Herausforderung annimmt oder nicht. Die andere Gruppe unternahm einen Waldspaziergang, auf dem zahlreiche Spiele und Übungen durchgeführt wurden, bei denen es um Vertrauen, Kooperation und um das Lösen von offenen Aufgaben ging.
 
​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik  ​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik  ​ Der Kennenlerntag der Berufsfachschule Kosmetik

Nach dem Klettern und dem Waldsparziergang fanden alle durchgeführten Aktionen, Übungen und Spiele ihren Abschluss in einer Reflexion, um das Erlebte und Erlernte bewusst zu machen und die Anwendung im Alltag zu ermöglichen. Dabei wurde auch auf die Kartenabfrage vom Vormittag zurückgegriffen. Insgesamt wurde das Programm von den Schülerinnen als sehr abwechslungsreich und spannend befunden. Auch wurde erwähnt, dass der Tag Spaß gemacht hat, sich alle eingebracht und gut zusammengearbeitet haben sowie ein stärkerer Zusammenhalt der Klasse spürbar wurde. Umgekehrt bekamen auch die Schülerinnen ein Feedback von den Referenten. So wurden sie dafür sehr gelobt, wie sportlich, fit, aktiv und offen sie sich gezeigt haben. Mit dem echten Gefühl, eine Stärkung des Klassenverbandes erfahren zu haben, endete der Kennenlerntag gegen 16.00 Uhr.

Veröffentlicht: 07:55:41 18.09.2017