​Wenn Eichhörnchen ein Picknick planen

Die YouthCraftFactory baut Bänke für Eichhörnchen und spendet den Erlös

​Wenn Eichhörnchen ein Picknick planen„Wir wollen Gutes tun und gleichzeitig für das Handwerk und seine Ausbildungsmöglichkeiten werben“, hat sich die Youth Craft Factory (YCF) bei der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf auf die Fahnen geschrieben und sich dafür etwas „tierisch“ Gutes ausgedacht.

Die Idee war, kleine Picknicktische für Eichhörnchen zu bauen. „Vogelhäuser kennt jeder, aber wir wollten diesmal den possierlichen Kletterkünstlern, die man immer mehr in Gärten und Parks sieht, die Möglichkeit geben, ihre Nüsse stilecht zu essen“, so Jana Schleicher von der YCF. „Diese können dann ganz einfach draußen im Garten aufgestellt, sowie an Bäumen oder Zäunen befestigt werden.“, erklärt Jannes Herrmann. Mit diesem witzigen Möbelstück können Naturfreunde im Kreis Steinfurt die Eichhörnchen bestens beobachten.“

Die YouthCraftFactory ist das Social-Media-Projekt der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. Man möchte dort Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs mit Auszubildenden zusammenbringen, kleine handwerkliche Projekte erarbeiten und diese für eine guten Zweck zur Verfügung stellen. Ziel ist es, junge Menschen auf die Kreativität und Vielseitigkeit im Handwerk aufmerksam zu machen.

In Zusammenarbeit mit den Tischler- und Malermeistern der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) haben die Jugendlichen die Bänke aus heimischen Hölzern gesägt, zusammengeschraubt und anschließend wetterfest gemacht. Nun sollen die über 100 Bänke verkauft und der Erlös an den Natur Zoo Rheine gespendet werden. Seit Jahren suchen sich die Jugendlichen der YCF immer wieder soziale Projekte, die sie mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen. So haben sich in der Vergangenheit Kindergärten, das Haus Hannah in Emsdetten oder der Autismus-Hof in Ochtrup über die kleinen handwerklichen Spenden gefreut.
 
​Wenn Eichhörnchen ein Picknick planen  ​Wenn Eichhörnchen ein Picknick planen  ​Wenn Eichhörnchen ein Picknick planen

„Es ist toll, dass sich die Jugendlichen engagieren und mit Leidenschaft etwas so Innovatives herstellen“, lobt KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner, der seinem Mitarbeiter Jens Bökenfeld dankt, der die Projekte der jungen Leute begleitet und sie tatkräftig unterstützt. Seit Wochen, inkl. der Wochenenden, arbeiteten die Jugendlichen an der Realisierung dieses einzigartigen Projektes – und können sich schon über den Erfolg freuen, denn noch bevor die ersten Bilder veröffentlicht wurden, kamen die ersten Anfragen. „Daran sieht man, in was für einer kurzen Zeit sich die YCF mit ihren Projekten und dem öffentlichen Auftritt einen Namen in der Umgebung und darüber hinaus gemacht hat“ erklärt Alina Gosch, Auszubildende bei der Kreishandwerkerschaft.

Wie es sich für ein Social Media Projekt gehört, ist natürlich auch die Öffentlichkeitsarbeit wichtig. Alle Arbeitsschritte wurden auf dem Instagram Account der YCF (@youthcraftfactory) festgehalten und hochgeladen. Egal wie die Rahmenbedingungen sind, selbstverständlich werden noch vor Weihnachten die Picknickbänke für unsere Eichhörnchen im Kreis Steinfurt auf den Markt gebracht. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich an die YouthCraftFactory der Kreishandwerkerschaft wenden (gf-buero@kh-st-waf.de) und die Aktion mit dem Kauf der außergewöhnlichen Picknickbänke unterstützen, natürlich nur solange der Vorrat reicht. Es ist mit Sicherheit eines der ausgefallensten Weihnachtsgeschenke, mit dem man nicht nur den Eichhörnchen eine Freude macht, sondern auch denjenigen, die diese Bänke fertigten oder verschenken.

Veröffentlicht: 09:30:52 10.12.2021