​Spaziergang durch die Jahrhunderte

Zimmerer-Oberstufe besucht das Mühlenhof-Freilichtmuseum in Münster

​Spaziergang durch die JahrhunderteDass die Zimmerleute Frischluft-Liebhaber sind, dürfte ein offenes Geheimnis sein. So verwundert es wenig, wenn in der Oberstufe der Berufsschulklasse nach Monaten mit Unterricht unter Pandemie-Bedingungen, Masken im Klassenraum und wenig Freizeitmöglichkeiten die Sehnsucht nach einem Unterrichtsgang groß war.

Aus der Not wurde schnell eine Tugend und so machten sich die Schüler am 07.09.21 mit der Bahn auf den Weg zum Mühlenhof-Freilichtmuseum in Münster.

Um das Maximum an frischer Luft aus dem Vormittag herauszuholen, wurde auch die Strecke vom Hauptbahnhof bis zum Aasee nicht gemütlich per Bus, sondern standesgemäß zu Fuß absolviert. Im Freilichtmuseum begann dann rasch die fachkundige Führung, die nicht nur die Entstehungsgeschichte des Museums, sondern auch die Hintergründe ländlichen Bauens und Lebens kenntnisreich erläuterte. Nahezu alle Gebäude des Museums sind aus Fachwerk gefertigt, so dass man die lange Tradition des eigenen Handwerks bestens nachvollziehen konnte. Gleichzeitig zeigten einige Reparaturen an den Häusern die typischen Gefahrenstellen für Bauschäden, beispielsweise im Sockelbereich, und Maßnahmen zu ihrer Behebung.

Mit vielen Eindrücken und Bildern konnte man sich später auf die Rückreise machen, die Aspekte zur Restauration von Fachwerk werden dann in den nächsten Schulwochen aufgegriffen und vertieft werden können.

Veröffentlicht: 15:12:45 08.09.2021