​Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön!

Foto-Challenge kürt im Finale die letzten beiden Sieger

Auch der zweite und letzte Teil der Foto-Challenge lässt die Welt wieder stillstehen, als sagten die Fotografen zum Motiv: Verweile doch! Du bist so schön! (Goethe – Faust I).

Zwei Runden lang haben Kerstin Koch und Henriette Gert noch einmal die Kolleginnen und Kollegen des Berufskollegs herausgefordert Fotos einzureichen, mit denen man sich zum vorgegebenen Motto um den Wochensieg bewerben konnte. 

Mit seiner winterlichen Landschaftsaufnahme hat dabei Jörg Remme die Konkurrenz zum Motto „Lieblings…“ hinter sich gelassen. Da nicht nur das Bild, sondern auch der Titel gestaltet werden durfte, entschied sich der Sieger für den Titel „Mein Lieblingsort im Winter…“ und reichte eine Aufnahme ein, in der das Tal noch in ein Wattebausch gehüllt war, während auf der Piste schönstes Kaiserwetter herrschte.
 
​Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön!

Die letzte Auswahl, die wie alle Runden zuvor von den beteiligten Kollegen digital abgestimmt wurde, entschied dann Monika Suhre für sich. Ihr Beitrag zum Thema „Work-Life-Balance“ zeigt mit großem fotografischem Können eine Szene auf einer lichtdurchfluteten Sommerwiese, auf der die Pusteblumen fast wie hell erleuchtete Lampenschirme wirkten.
 

Insgesamt zeigten die fünf Runden nicht nur wegen der bunten Mischung an Aufgaben vielfältigste Ergebnisse bei den verdienten, glücklichen Gewinnern. Die beteiligten Kolleginnen und Kollegen können sich nur bei den Ausrichterinnen bedanken, die das seltene Kunststück geschafft haben, mit einer zusätzlichen Aufgabe einen Hauch von Entspannung in das lange Winterquartal einzubringen.

Veröffentlicht: 17:47:07 16.03.2021