Kennenlernaktion, die dritte: Auch die ITAs machten sich auf den Weg

Leider musste – wie bereits in den unteren Beiträgen erwähnt – die für dieses Jahr erstmalig geplante gemeinsame Aktion der Berufsfachschulen für Informationstechnik bzw. Umweltschutztechnik aus bekannten Gründen entfallen. Alternativ wurde in diesem Jahr rund um Rheine gewandert und gespielt.
 
Kennenlernaktion, die dritte: Auch die ITAs machten sich auf den Weg  Kennenlernaktion, die dritte: Auch die ITAs machten sich auf den Weg

Konkret sah das so aus, dass die Klassen – in kleine Gruppen eingeteilt – GPS-Koordinaten erhielten, die sie zu insgesamt fünf Stationen innerhalb Rheines führten. Dort angekommen, wurden sie bereits von einem Teil ihrer zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer erwartet, die mit ihnen unterschiedlichste Spiele durchführten.
 
Kennenlernaktion, die dritte: Auch die ITAs machten sich auf den Weg  Kennenlernaktion, die dritte: Auch die ITAs machten sich auf den Weg

Es galt, Lehrerkürzel zu erraten, Gewichte zu schätzen, Basketball zu spielen, Gegenstände zu malen bzw. zu erraten und Fehler in Bildern zu erkennen. So konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur sich und ihre Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch die – möglicherweise – für sie noch neue Stadt kennenlernen.

Glücklicherweise spielte auch das Wetter überwiegend mit, so dass alle am Ende nach der durch Spiele unterbrochenen Wanderung durch Rheine von insgesamt 6,7 km gut gelaunt wieder auf dem Schulhof in Rheine angekommen sind, wo sie sich die Belohnung für ihre Anstrengungen in Form von Süßigkeiten abholen konnten.

Veröffentlicht: 13:55:33 04.09.2020