Schließung des Berufskollegs Rheine vom 12.03. bis 20.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Rheine,

aufgrund eines nachgewiesen infizierten Schülers unseres Berufskollegs und die nicht im Einzelnen nachzuvollziehenden Kontakte auch zu Schülerinnen und Schülern anderer Bildungsgänge weist uns der Kreis Steinfurt als Schulträger an, die Schule bis zum 20.03.2020 einschließlich zu schließen. Die Schließung erfolgt auf Grundlage des §28,1 i.V.m. §33 IfSG und betrifft neben unserer Schule auch weitere Schulen der Stadt Rheine (Emsland Gymnasium, Gymnasium Dionysianum, Kopernikus Gymnasium, Euregio Gesamtschule, Kaufmännische Schulen Rheine). 

Von weiteren und direkten Maßnahmen betroffene Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unseres Berufskollegs sind bereits oder werden direkt durch das Gesundheitsamt kontaktiert.

Für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, welche keinen direkten Kontakt zu der infizierten Person hatten, sind auf der Homepage des Kreises Steinfurt weitere Informationen über Empfehlungen zur persönlichen lnfektionshygiene angesichts der Verbreitung von Influenza- und Corona-Viren hinterlegt.

Folgende Regelungen wurden getroffen:
  • Berufsschüler melden sich bitte beim Betrieb.
  • Die Schüler der Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Klasse 11, bleiben bitte zu Hause und gehen nicht ins Praktikum!
  • Alle Schülerinnen und Schüler unseres Berufskollegs, welche nach dem 25.02.2020 ein Praktikum aufgenommen haben, sind mit der Schließung der Schule von dem Besuch des Praktikums freigestellt.
  • Sollten Sie Ihr Praktikum vor dem 25.02.2020 begonnen haben und in der Zeit ab dem 25.02.2020 unser Berufskolleg nicht besucht haben, so verbleiben Sie bitte im Praktikum.
Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie hier auf unserer Homepage umgehend informieren.

Wenn Sie Nachfragen haben, wenden Sie sich bitte an folgende  E-Mail-Adresse: auskunft@berufskolleg-rheine.de 

Mit der Bitte um Ihr Verständnis für diese unbestritten drastische und ungewöhnliche Maßnahme verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Benedikt Karrasch

Leiter des Berufskollegs Rheine
 
Mehr zum Thema:

Merkblatt herunterladen Merkblatt herunterladen


 

Veröffentlicht: 18:06:18 11.03.2020