​"Future to go" - der offizielle Review

Letzte Woche sind unsere 12.-Klässler wieder in die alljährliche Projektwoche gestartet - dieses Mal zum Thema „Future to Go“. Als Reporterteam haben wir die 5er- und 6er-Gruppen des ganzen Jahrgangs der gymnasialen Oberstufe durch die Woche begleitet. Es wurden viele Kreative Ideen gesammelt, geprobt, getüftelt und gebastelt.

Da das Thema „Future to Go“ sehr viele Möglichkeiten bietet, sich als Gruppe zu inszenieren, gibt es auch eine große Bandbreite an Vorstellungen. Neben dem sehr aktuellen Thema des Umweltschutzes gibt es auch Präsentationen über Diskriminierung und Toleranz, Armut und künstlicher Intelligenz. Aufregend waren vor allem die verschiedenen Theaterstücke, TV-Shows und Filmszenen, welche die Gruppen anbieteten. Jede Gruppe hat das Thema anders interpretiert, was die ganze Projektwoche sehr besonders machte, denn alle haben eine hervorragende Leistung erbracht. Doch natürlich hat die Jury mit Frau Nordlohne, Herrn Tepe, Marvin und Anne ein Urteil fällen müssen, denn die besten 6 Teams dürfen am 6. März gegen die besten Teams unserer Partnerschule aus Magdeburg antreten.

Nachdem am Dienstag die letzte Gruppe vorgetragen hat, hat sich die Jury zur Besprechung zurückgezogen. Als die Siegerehrung anfing, betonte die Jury,dass das Ergebnis sehr knapp ausgefallen sei und ihnen es schwer gefallen sei, sich zu entscheiden, denn viele Gruppen hätten tolle Ideen und Vorträge gehabt.

Schlussendlich standen die ersten sechs Plätze fest. Den ersten Platz konnte sich die Gruppe zum Thema „Rassismus“ ergattern. Der zweite Platz ging an die Gruppe „Soziale Medien“, dicht gefolgt von dem dritten, welchen sich die Gruppe „disney meets the future“ holte.
 
​"Future to go" - der offizielle Review  ​"Future to go" - der offizielle Review  ​"Future to go" - der offizielle Review

Der vierte Platz ging an die Gruppe „Nachhaltigkeit im Alltag“ , der fünfte Platz an die Gruppe „Regional optimal / Warum regional kaufen“. Und der sechste und somit letzte Platz ging an die Gruppe „Verschwendung von Lebensmitteln“.
 
​"Future to go" - der offizielle Review  ​"Future to go" - der offizielle Review  ​"Future to go" - der offizielle Review


Veröffentlicht: 12:56:44 01.02.2020