​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende

Die Stufe 13 des Beruflichen Gymnasiums fuhr auch dieses Jahr im September nach Barcelona. Pünktlich am 18. September um halb eins waren sämtliche Schüler*innen da, sodass sich um kurz nach eins zwei Busse Richtung Barcelona in Bewegung setzen konnten. Nach einer Nacht Busfahrt und einem schnell verflogenen Morgen kamen wir mittags auf dem Campingplatz Bon Repos in Santa Susanna an. Schnell waren die Bungalows bezogen, dann der Strand begutachtet, das Meer getestet, das erste gemeinsame Abendessen eingenommen.

Am nächsten Morgen, Freitag, goss es in Strömen, sodass die Barcelona-Rundfahrt, auch wegen drohenden Orkans, abgesagt wurde. Der Tag verging trotzdem recht angenehm und man konzentrierte sich aufs gemütliche Kennenlernen. Am Samstag, gottseidank, war wieder wunderbar warmes und sonniges Wetter. Der Tag war einer Bootstour vorbehalten, die uns in eine abgelegene Bucht führte. Hier boten sich beste Schnorchel-Bedingungen mit gleichzeitiger Hamburger- und Kalte-Getränke-Verpflegung.
 
​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende  ​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende  ​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende

Durch den Regentag war unsere Planung etwas verrutscht, sodass wir Sonntag morgens Strandspiele machten und mittags dann mit den Bussen Barcelona erkundeten. Herr Möllenbrock und Frau Dr. Schüle gaben am Mikro eine kleine Einführung in Katalonien, Barcelona und die turbulente Geschichte der Region bis in die jüngsten Autonomie-Bestrebungen. Das zur selben Zeit stattfindende Stadtfest La Mercé erschwerte unsere Tour etwas, aber unsere Chauffeure Frank und Paul steuerten souverän die wichtigsten Punkte an, ohne im Stau zu landen. Müde, zufrieden und sehr gebildet kamen wir rechtzeitig zum Abendessen zurück zum Campingplatz. Der Montag bot ein weiteres Highlight mit dem Besuch der traditionsreichen Sektkellerei Freixenet in Sant Sadurní d`Anoia. Natürlich gab es auch eine kleine, aber feine Sektprobe, an die mancher eine Shopping-Tour durch den Laden anschloss, denn diese Mitbringsel werden hoch geschätzt bei den Eltern oder den Freunden.

Auch am Dienstag waren wir unterwegs und besuchten die spektakuläre Basilika Sagrada Familia im Herzen Barcelonas. Auch hier wurden wir ohne Schwierigkeit von Frank und Paul ganz in der Nähe der Sagrada Familia abgesetzt. Ein Besuch lohnt sich, auf jeden Fall, wie man auf den Fotos unschwer erkennt! Abends konnte, wer wollte, zum Fußballspiel FC Barcelona – Villareal und damit den Weltfußballer Lionel Messi in Aktion bewundern.
 
​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende  ​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende  ​10 Tage Kursfahrt: Spaß ohne Ende

Am Mittwoch hatten wir Gelegenheit, uns ohne Stress am Strand auszuruhen bzw. uns auf die Rückfahrt vorzubereiten. Für eine ausreichende Sättigung sorgte noch einmal das gemeinsame Abendessen der gesamten Gruppe. Am Freitag kamen wir ganz nach Plan mittags müde, aber sehr glücklich in Rheine am Berufskolleg an.

An diese schöne Fahrt, dicht vor den Stresstagen des Abiturs, werden wir uns lange erinnern!

Veröffentlicht: 21:48:45 14.11.2019