​In Europa zu Hause - Schüler aus Polen zu Gast in Rheine

Das Berufskolleg Rheine des Kreises Steinfurt durfte für 2 Wochen Gastgeber einer Delegation aus Schülern und Lehrern der polnischen Berufsschule in Biala Podlaska sein.

Die erste Woche stand ganz im Zeichen beruflicher Bildung. So ging es nach dem Empfang durch Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann und durch Schulleiter Benedikt Karrasch in die deutsche Berufsschule sowie in die handwerklichen Betriebe, um dort ein mehrtägiges Praktikum zu absolvieren. Das Wochenende verbrachten die polnischen Gäste im holländischen Enschede und statteten dem Zoo in Rheine eine Visite ab. In der zweiten Woche standen neben einer Exkursion zu Volkswagen in Emden eine Fahrt nach Münster, eine Fahrt zum Movie Park in Bottrop und eine Kanutour auf der Ems von Rheine nach Salzbergen auf dem bunten Programm. Zu guter Letzt führte Jens Bökenfeld die polnischen Gäste durch die Kreishandwerkerschaft. In einer Feierstunde erhielten sie durch Herrn Karrasch sichtlich zufrieden ihre Teilnahmezertifikate.
 
​In Europa zu Hause - Schüler aus Polen zu Gast in Rheine

Die deutschen Schüler freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jahr, in dem sie für 2 Wochen zu Gast in Polen sein dürfen, um dort prägende berufliche Erfahrungen in der polnischen Berufsschule, in den handwerklichen Betrieben und auf den zahlreichen politischen wie kulturellen Veranstaltungen zu sammeln.

Betreut wurden die polnischen Gäste von den Lehrern Alexander Skawran, Damian Zdanowicz und David Thomas Karnas. Förderung erfuhr das internationale Projekt aus den Mitteln des Deutsch-Polnischen Jugendwerks und des Auswärtigen Amtes.

Veröffentlicht: 09:13:54 27.05.2019