Höher, schneller, weiter

Angehende Übungsleiter absolvieren einen Intensivtag im Freibad Rheine

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung!“, wären wohl die passenden motivierenden Worte zum Einstieg in den Intensivtag der Übungsleiter AG gewesen. Bei weniger als 20 Grad Außentemperatur, starker Bewölkung und leichtem Nieselregen starteten Teilnehmer und Ausbilder am Dienstagmorgen ihr Programm im Freibad der Stadt Rheine.
 
Höher, schneller, weiter

Zum Glück brauchte es diese motivierenden Worte nicht, hatten doch die Teilnehmer/-innen das Programm für den Tag eigenständig geplant und waren nun heiß darauf, zur Tat zu schreiten: So ging es zunächst bei einer schweißtreibenden Partie Ultimate Frisbee zur Sache, in der sich die Teams gegenseitig nichts zu schenken hatten, wobei die Fairness jedoch stets im Fokus der Spieler/-innen blieb. Auch wurde kurz darauf mit der Frisbee-Variante des Brennballspiels experimentiert.
 
Höher, schneller, weiter

Eine andere Gruppe führte mit allen Beteiligten Staffel- und Abwurfspiele durch, hier verlangte das örtliche, überdimensionale Hüpfkissen den Teilnehmer/-innen alles ab. Während die folgenden Volleyballvariationen allen Zeit gaben, sich konditionell etwas zu erholen, war hier vor allem technisches Geschick und Kommunikationsfähigkeit gefragt. Die abschließenden Programmpunkte zu Wasser stellten dann noch einmal alle vor neue Herausforderungen: Beim Unter-Wasser-Pantomime wurden bei weitem die kreativsten Punkte im Wettstreit der Teams erzielt, bei den abschließenden Fangspielen im Becken wurden dann die letzten Kraftreserven mobilisiert.

An das Wetter hatte zu diesem Zeitpunkt schon seit langem keiner mehr gedacht….

Veröffentlicht: 08:31:00 27.06.2018